Mein Weg zur Heilpraktikerin

         

Im Jahr 1995 erhielt ich eine Diagnose, die mich beunruhigte. Wenig später traf ich
einen Kinesiologen, der eine Klientin mit gleicher Problematik erfolgreich unterstützt
hatte. Verblüfft beobachtete ich, wie er mit Hilfe des Muskeltests kinesiologische
Körperübungen zu meiner Unterstützung austestete. Ich vertraute der Weisheit mei-
nes Körpers und übte. Vier Wochen danach war dieses Symptom verschwunden.

Der Körper und seine Beziehung zu unserem Befinden und Verhalten faszinierten
mich schon seit langem. Jetzt war meine Neugier in Bezug  auf alternative Heilwei-
sen geweckt und ich absolvierte neben meinem Beruf Ausbildungen in Kinesiologie,
Craniosakraltherapie, körper-orientiertem Coaching, Impulsarbeit, Bowtech, Klang-
massage nach Peter Hess, Antlitz-Diagnostik nach Natale Ferronato, und schließlich
Healing Touch. Seit Mai 2011 arbeite ich auch als sensitive Resonanzklangheilerin.
Seit 2012 bin ich Aurum Manus Massagetherapeutin. Diverse Stimmgabeln erweitern
und vertiefen meine Arbeit.